Blick in die Matte

Zum Heizen und Kühlen über Decken und Wände

Unser System ermöglicht eine sanfte Klimatisierung ohne die unangenehmen Nebeneffekte klassischer Konvektionswärme.
Sie befinden sich hier: cool-system.info / Sonderlösungen / Aktivierung von Fassadenelementen mit CapFS

Aktivierung von Fassadenelementen

Unsere Technologie CapFS versetzt uns erstmals in die Lage, Gebäudeflächen die bisher nur unter Energieeinspargesichtspunkten berücksichtigt wurden für die Energiegewinnung nutzbar zu machen. Die Fassade eines Gebäudes ist somit nicht länger als Energieverbraucher, sondern viel mehr als Trägerfläche für erneuerbare Energien anzusehen. Die Kraft der Sonne erwärmt eine Unterputz angebrachte Kapillarrohrmatte die von einem Medium durchströmt wird. Dieses Medium transportiert die Strahlungswärme der Sonne über einen Wärmetauscher zum gewünschten Verbraucher.
Durch unser CapFS System sind wir in der Lage, die von der Gebäudefassade aufgenommene Wärmestrahlung der Sonne zu nutzen. Zu diesem Zweck wird knapp unter der Fassadenoberfläche eine Kapillarrohrmatte integriert. Dieser Absorber wird durch ein Medium durchströmt, welches die Wärmeleistung zu einem Eisspeicher  transportiert.  In diesem Energiespeicher regeneriert das Medium und wird auf ein höheres Temperaturniveau angehoben. Die so gespeicherte Energie kann Ereignisorientiert abgerufen werden. Um die Haltbarkeit der Kapillarrohrmatten und einen Druckverlust zu vermeiden, werden in unserem  CapFS System ausschließlich für diesen Zweck entwickelte Produkte verwendet. Entsprechend leistet unser System einen  Beitrag zur Energieeinsparung und unterstützt den wirtschaftlichen  Ausbau alternativer Energien gemäß dem Energiekonzept der Bundesregierung.

Aktionen